WENTO - MET Kompaktstation - Wind - Messgeräte

Der besondere Kombi-Wind und Wetter-Sensor WENTO MET

Wento MET

Äußerst zuverlässig...
kompakt und sehr robust ist der Wetter-Sensor der Wento Familie WENTO MET. Bei seiner Entwicklung wurde auf besondere Sorgfalt bezüglich der Einhaltung meteorologischer Anforderungen geachtet. Der Wetter-Sensor verkörpert die Erfahrung aus über 140 Jahren Entwicklung und Produktion von Wind-Sensoren bei LAMBRECHT. Das System erfasst die horizontale Luftströmung und verarbeitet die Messwerte zu den meteorologischen Parametern Windgeschwindigkeit und Windrichtung. Der Wetter-Sensor und die weiteren Systemkomponenten befinden sich in einem spritzwasser- und staubdichten Metall-Gehäuse. Die Messdaten werden automatisch nach Einschalten der Versorgungsspannung über eine galvanisch getrennte RS 422-Schnittstelle ausgegeben. Der Wetter-Sensor WENTO-MET ist stoß und rüttelfest konstruiert und eignen sich daher besonders für den Einsatz unter rauen Umweltbedingungen. Das Gehäuse und die Messelemente bestehen aus seewasserfesten Aluminiumlegierungen. Sensor-Gehäuse, Schalenstern und Windfahne sind eloxiert. Das Gehäuse ist zusätzlich in Weißaluminium (RAL 9006) lackiert. Eine elektronisch gesteuerte Sensorheizung ermöglicht den Betrieb des Sensors in einem weiten Temperaturbereich von -30 bis +70°C in nicht vereisender Umgebung. Selbstverständlich gibt es diesen WENTO auch mit der Variante zur Messung von Lufttemperatur, relativer Luftfeuchte, barometrischem Luftdruck etc. WENTO IND

Wento Aufbau
  • Robust, verschleißarm
  • Reibungsfreie Messwerterfassung durch berührungsloses Messprinzip
  • Höchste Belastbarkeit und Langlebigkeit durch doppelte Hochleistungslagerung und Speziallegierungen
  • Seewasserresistente Oberflächen für hohe Langlebigkeit
  • Besonders niedrige Anlaufwerte 0,3 m/s
  • Sehr weiter Messbereich von 0,3...75 m/s
  • Schnelle und einfache Installation durch Rohrmontage und Bajonett-Steckverbindung
  • Thermische Trennung der Sensorköpfe zum Gehäuse
  • Elektronisch geregelte, integrierte Beheizung der Sensorköpfe
  • Blattwindfahne und 3-armiger Schalenstern aus formstabilem und bruchsicherem Aluminium
  • Erhöhte Wasserdichtheit durch im Sensorhals integrierte Wasserfallen
  • QUATRO-kompatible Schnittstelle
  • Digitales Ausgangssignal (RS 422 Talker-Mode)
  • ASCII-Datenprotokoll gemäß NMEA 0183
  • Einfacher Anschluss an PC oder Notebook möglich

Einsatzgebiete von WENTO MET sind u.a.:

  • Öffentlicher Bereich (Unauffälliger als Windfahne)
  • Bei hohen Windgeschwindigkeiten
  • Haus- und Gebäudetechnik
  • Industrieanlagen
  • Energiewirtschaft
  • Meteorologische Messnetze
  • Umweltbehörden
  • Verkehrsbetriebe
  • Feuerwehr, Einsatzfahrzeuge
  • Sport- und Freizeitanlagen


Professional Naval-Line (14516) Kompaktwetterstation Wind WENTO-MET
Messprinzip: MPES
 
Parameter: Messbereiche: Genauigkeiten (RMS): Auflösungen:
Windrichtung: 0...360°
Windgeschwindigkeit: 0.3...75 m/s 1% vom Messwert 0.1 m/s
Einsatzbereiche: Temperaturen -30...+70°C beheizt | Geschwindigkeiten 0...75 m/s
Schnittstelle: Seriell | RS 422 Baudrate 4800 | 1 Hz (Messzyklus von 10 Hz)
Versorgungsspannung: 18...32 VDC/ 1,5 W | Heizung 24 VDC/ 2 x 9 Watt | elektronisch geregelt
Gehäuse: Aluminium | eloxiert | Schutzlackierung | RAL 9007 (weißaluminium) | IP 65 Mastadapter Ø 60 mm für Montage auf Standrohr
Gewicht: ca. 3,5 kg
Gewicht: Ca. 2 kg
Protokolle: WIMWV | NMEA 0183
Zubehör: Auswertesoftware MDO
Anzeigegeräte z. B. (14742) Meteo-LCD-IND
Datenlogger z. B. (95661) SYNMET-IND
Traversen/ Maste und Netzgeräte siehe Kapitel PERIPHERIE

Werkprüfschein oder Werkprüfzeugnis sind auf Anfrage erhältlich.