Windsensoren INDUSTRY - Wind - Messgeräte

Windsensoren (Windgeber) für Windrichtung und Windgeschwindigkeit

Windsensor bzw. Windsensoren INDUSTRY

Von spezieller Natur...
und sehr ökonomisch in der Anschaffung sind diese Windsensoren (Windgeber). Die Windsensoren (Windgeber) bestechen zudem durch hohe Genauigkeiten, einfachste Montageprinzipien und seewasserbeständige, sehr robuste Materialien. Die beheizten Windsensoren verfügen über eine thermische Entkopplung des Gehäuseschaftes, wodurch eine optimale Beheizung des Windsensor-Kopfes und minimalen Leistungsbedarf des Systems ermöglicht werden. Die Low-Power-Variante ist besonders geeignet für den optimalen Einsatz an solarversorgten Windmesseinrichtungen.

  • Präzision, Erfahrung und Zukunftssicherheit
  • Große Mess- und Temperatureinsatzbereiche, ganzjährig
  • Einfachste Mast-Montage der Windsensoren (Windgeber)
  • Sehr gute Anlaufwerte durch magnetisches, berührungsloses Messprinzip
  • Windsensoren (Windgeber) mit optimalem Heizungskonzept
  • Unbeheizte Low-Power Windsensoren (Windgeber)

Einsatzgebiete der Windsensoren (Windgeber) sind u.a.:

  • Industrieanwendungen
  • Windkraftanlagen
  • Gebäudetechnik
  • Windwarnanlagen für Kräne
  • in allen Klimazonen
  • Umweltmesstechnik


Standard Line Windsensoren INDUSTRY
Messprinzip: Hall Sensor Array | berührungslos
Einsatzbereiche: Temperaturen -30...+70°C beheizt Geschwindigkeiten 0...60 m/s
Versorgungsspannung: 24VDC (20...28VDC) | max. 800 mA Heizung | elektronisch geregelt | 18 W
Gehäuse: Seewasserbeständiges Aluminium | eloxiert | IP 53 | 32 mm | Bohrung Ø 30 mm für Traversenbefestigung
Im Lieferumfang enthalten: 1 Sensor | 1 Kabel mit Stecker | 12 m | konfektioniert
 

Die Windsensoren sind an Datenlogger TROPOS und SYNMET anschließbar!


Parameter: Windrichtung (14567) Windgeschwindigkeit (14577)
Messelemente: Blattwindfahne formstabil | faserverstärker Kunststoff 3-armiger Schalenstern | bruchsicher | Hall Sensor Array
Messebereiche: 0...360° 0.7...50 m/s
Genauigkeit: < 2% 2% FS
Auflösung u. Anlaufwerte: 5.6° | < 0.7 m/s < 0.02 m/s | < 0.7 m/s
Ausgänge: 0/4...20 mA | max. Bürde 600 om 0/4...20 mA = 0...50 m/s | max. Bürde 600 om | anlaufkompensiert
Abmessungen: Windfahne L 232 mm | H 307 mm Schalenstern R30 | H 230 mm
Gewicht: ca. 0.35 kg ca. 0.25 kg
Varianten: Ident-Nr. Ident-Nr.
Ausgang 0...20 mA 00.14567.100 000 00.14577.100 000
Ausgang 4...20 mA 00.14567.100 040 00.14577.100 040
 

Low-Power-Sensoren mit 0...2 Volt-Ausgang (ohne Heizung)
Ident-Nr.: 00.14567.100 060 00.14577.100 060
Messebereiche: 0...360° 0.7...35 m/s
Stromaufnahme: 4 mA 6 mA
Einsatzbereiche: Temperaturen 0...+70°C | -30...+70°C unter nicht vereisenden Bedigungen
Versorgungsspannung: 10...28 VDC
Ausgang: 0...2 VDC
Sonstige Daten wie oben.
Zubehör:
32.14567.006 000
32.14567.010 000
Maste und Netzgeräte siehe Kapitel PERIPHERIE
(14567 U6) Mastadapter | Ø 50 mm
(14567 U10) Traverse

Werkprüfschein oder Werkprüfzeugnis sind auf Anfrage erhältlich.